Fußball
auf dem Golf­platz ?

Golf
im Fuß­ball­stadion?

Absurd?  –  Stimmt. Jede Sportart benötigt ihre eigene angemessene Umgebung.

Asiatische Bewegungsformen wie Aikido, Taichi, Qigong oder Yoga zeichnen sich aus durch ihren ganzheitlichen und meditativen Ansatz.

Dem kommen Räumlichkeiten entgegen, in denen sich eine ruhige und wohltuende Atmosphäre entwickeln kann.

klicke hier und du erfährst mehr!

Hier wird heute renoviert

Wissen ist nur kennen – nicht können!
Erfahrung ist auch verstehen.

Konzentriertes und achtsames „WIE mache ich, WAS ich mache!“ lenkt im Üben des Aikido die Aufmerksamkeit auf die innere Wahrnehmung äußerer Bewegungsabläufe.

Hier geschieht Verstehen durch den Körper, hier wächst Erfahrung.

Respekt  –  eine vergessene Tugend?

Takt, Höflichkeit, Rücksichtnahme, wertschätzende Achtsamkeit sind die Bausteine, aus denen sich die Tugend des Respekts zusammensetzt. Ein weiterer ist die vorurteilsfreie, voraussetzungslose Anerkennung und Akzeptanz des anderen.

klicke hier und du erfährst mehr!